Willkommen ...

© Ingrid Schaar

... auf den Internetseiten der evangelischen Kirchengemeinde Eningen unter Achalm. 

Wir grüßen Sie mit der Jahreslosung 2017:
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch (Hesekiel 36, 26).
 
Meldungen aus unserer Kirchengemeinde, wie zum Beispiel Berichte, finden Sie weiter unten.

Vorschau

Kleiner Terminüberblick

Literaturkreis
Der Literaturkreis der Andreaskirche lädt zum Mitlesen und dann zum Austauschen darüber ein und zwar den Roman „Während die Welt schlief“ von Susan Abdulhawa. Der Austausch ist am Freitag, 15. September um 19.30 Uhr im Andreasgemeindehaus. Der Band ist etwas dicker, so dass er gerade richtig ist für die Ferien.
 
Neuer Spur8-Kurs im September
Die evangelische Kirchengemeinde lädt - nach gutem Zuspruch letztes Jahr – auch 2017 wieder ein zum Glaubenskurs SPUR8. Er wird am Dienstag, 19. September, beginnen.
An acht Dienstagabenden werden Grundlagen des christlichen Glaubens anhand von Bildern und Texten präsentiert und anschließend in kleineren Gruppen diskutiert.
Die Themen sind so angelegt, dass auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen problemlos folgen können. Wer am Glauben immer schon interessiert war, wird seine Kenntnisse aber auch vertiefen können. Kirchenmitgliedschaft ist keine Voraussetzung.
Die Faltblätter dazu sind in der Kirche und Eninger Gemeindehäusern ausgelegt oder im Gemeindebüro (Schwanenstraße 9, Tel. 8 11 83) erhältlich.
 

Über den Kirchturm 

 
Reutlinger Orgelsommer 2017

Auch dieses Jahr gibt es wieder die Konzertreihe des Reutlinger Orgelsommers, in der bis zum Ferienende jeden Samstag ein Konzert stattfindet.
Miteinbezogen sind auch die katholischen Kirchen St. Wolfgang und St. Peter und Paul und die evangelische Kirche in Gönningen. Veranstalter sind das Kulturamt der Stadt Reutlingen und die beiden Gesamtkirchengemeinden in Reutlingen (evangelische und katholische).
Der Eintritt kostet für die normalen Konzerte (Ausnahme 12.8. und 9.9.)
für Erwachsene 10 Euro; Schüler, Studenten 5 Euro; Familienkarte 20 Euro
 
Neue Programme da
Das Herbst-Winter- Programm des Hauses der Familie in Reutlingen ist erschienen und
liegt in der Kirche und an anderen Stellen aus.
 

Fair handeln
Der Reutlinger Weltladen neben der Marienkirche sucht Ehrenamtliche für den Verkauf von fair gehandelten Waren (Kaffee, Schokolade, Kunsthandwerk, Textilien u.a.). Schicht von drei Stunden in der Woche in einem netten Team. Gründliche Einarbeitung und laufende Fortbildung. Kontakt: Claudia Irion-Kurle, E-Mail: ehrenamt@weltladen-reutlingen.de,Telefon (07121) 33 92 00.

 

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde | zum Archiv rechts "alle" anklicken

06.08.17 Rückblick: Bibelentdecker - Übernachtung

Am letzten Wochenende vor den Ferien fand die alljährliche Bibelentdecker-Übernachtung statt.

Neben Pizza, Quiz und Film war vor allem das geniale Wetter zum Spielen im Freien und unsere Gemeinschaft echt bereichernd!

Wichtig war uns gelebter Glaube: Lieder, Gebet, Andacht, aber auch...

mehr

28.07.17 Seniorentreff: Alles hat seine Zeit

„Alles hat seine Zeit“: Über 20 Jahre lang war Irmgard Hummel im Team des Seniorenclubs und des Seniorentreffs. Über zwei Jahrzehnte war sie für die Senioren Ansprechpartnerin, hat Nachmittage gestaltet, über verschiedene Wegstrecken begleitet und so manchen verabschiedet. All die Jahre hat sie...

mehr

24.07.17 Renate Schott verstorben

Renate Schott geb. Kiefner, die Ehefrau des Eninger Gemeindepfarrers Helmut Schott, verstarb am 13. Juli im Alter von 91 Jahren. Renate Schott, Tochter des Stadtmissionars Kiefner in Pforzheim, begleitete die Arbeit ihres Mannes, der von 1969 bis 1989 hier in Eningen Gemeindepfarrer war. 1975 zog...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Reformation in Stuttgart

    Die Geschichte von Martin Luther und seinen 95 Thesen ist dieses Jahr 500 Jahre her. Wir sind auf Sommertour und schauen, wie der evangelische Glaube zu uns nach Baden-Württemberg gekommen ist. Dagmar Hempel hat sich zum Beispiel in Stuttgart umgesehen.

    mehr

  • Zwischen Kindern und Kühen

    Ob oben auf der Schwäbischen Alb oder in den Gemeinden rund um Stuttgart: Claudia Merkle ist überall im Einsatz. Seit sieben Jahren arbeitet sie als Dorfhelferin und Familienpflegerin. Ein Bürojob käme für sie nicht mehr in Frage. „Jeden Tag dieselben Menschen und immer vor dem Bildschirm sitzen, das erscheint mir eine grauenvolle Vorstellung“, sagt sie.

    mehr

  • Prälat i. R. Hege ist tot

    Der frühere Heilbronner Prälat Dr. Albrecht Hege ist tot. Er starb am gestrigen Mittwoch, 16. August, im Alter von 100 Jahren zuhause in Heilbronn.

    mehr