Willkommen ...

Nehmt einander an

©Ingrid Schaar

... auf den Internetseiten der evangelischen Kirchengemeinde Eningen unter Achalm. 

Wir grüßen Sie mit der Jahreslosung 2016:
Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet (Jesaja 66, 13).

Asylcafé

Bis auf Weiteres wird das Asylcafé im Andreasgemeindehaus untergebracht sein. Donnerstags, jeweils von 17 Uhr bis 19 Uhr, besteht die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit Flüchtlingen ins Gespräch zu kommen. Der Arbeitskreis Asyl lädt die Bevölkerung herzlich zu einem Besuch ein.

Es weihnachtet bald sehr…

 
…in der Kinderkirche und bei den Bibelentdeckern der Andreaskirche.
 
Das diesjährige Krippenspiel soll im Familiengottesdienst um 17 Uhr in der Andreaskirche am Heilig Abend aufgeführt werden. Dafür werden wieder Mitwirkende für ganz unterschiedliche Rollen und Aufgaben gesucht. In der Kinderkirche wurde sogar schon mit dem Basteln von Windlichtern, die wir beim Stück brauchen, beginnen.
Auch die Bibelentdecker (alle ab der 5. Klasse) sind herzlich eingeladen, denn auch für sie gibt es passende Rollen!
Auch wer noch nie in der Kinderkirche oder bei den Bibelentdeckern war ist herzlich willkommen. Wir treffen uns immer sonntags um 10 Uhr in den Räumen unter der Andreaskirche.
Wer Rückfragen hat, kann sich gerne per mail (schaar-eningen@gmx.de) oder telefonisch (88479) bei Ingrid Schaar melden.

Grüner Gockel auch für Eninger Kirchengemeinde?

 

Der Grüne Gockel ist ein Siegel für Kirchengemeinden der evangelischen Landeskirche Württemberg, die ökologisch „wirtschaften“. Um die Schöpfung zu schonen und dieses Siegel zu erreichen, braucht und sucht die Kirchengemeinde Gemeindeglieder, die ein Herz für die Erhaltung der Schöpfung haben und sich mit anderen auf diesen Weg machen. Ausgehend vom Ist-Zustand in der Kirchengemeinde sollen sie Vorschläge und Arbeitsweisen erarbeiten und überwachen, wie man ökologisch vorangehen könnte. Sie müssen nicht alles von 0 an erfinden, sondern es gibt Material, mit dem man arbeiten kann.
Wer interessiert ist, melde sich bitte beim Kirchengemeinderat und/oder bei Pfarrer Eißler, Tel. 8 11 83.

Vorschau

Kleiner Terminüberblick


Ökumenisches Adventssingen
Dieses Jahr richtet die katholische Kirchengemeinde das Ökumenische Adventssingen aus. Die Eninger Ökumene lädt herzlich ein, sich am Samstag, 3. Dezember, um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche diese „musikalische Ruhepause“ vor dem 2. Advent zu gönnen.
 
Gospelchor Reutlingen in Andreaskirche zu Gast
Der Gospelchor Reutlingen, der zu den besten Gospelchören der Region gehört, gibt am Samstag, 3. Dezember in Eningen ein Konzert in der Andreaskirche unter der Überschrift „In his hands“ (In seinen Händen). Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.
 

Über den Kirchturm hinaus
 

Ökumenisches Chorprojekt – Einladung zum Mitsinge n
Auf ein großes, begeisterndes Konzert des LAKI-PopChors, bei dem mit einer vollen Andreaskirche zu rechnen ist, dürfen wir uns freuen. Das Konzert wird von einem lokalen Projektchor eröffnet, in dem Sie mitsingen können.
Am Sonntag, 15. Januar um 18.00 Uhr starten die Proben für das ökumenische Chorprojekt im Andreasgemeindehaus. Drei weitere Proben, jeweils am Sonntagabend, sowie die Hauptprobe sind geplant.
Zum Mitsingen eingeladen sind alle, die Lust haben, poppige Jugendchorliteratur und englische Popsongs zu singen – egal, ob mit oder ohne Chorerfahrung. Frauen, Männer und Jugendliche ab 13 Jahren sind herzlich willkommen. Die Leitung hat Gaby Schiller, Chorleiterin in der evangelisch-methodistischen Kirche. Anmeldung bis zum 20. Dezember ist erwünscht: oekumen.chorprojekt2017dontospamme@gowaway.hotmail.com




 

 

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde | zum Archiv rechts "alle" anklicken

Konfirmanden-Vorstellung

Am Sonntag, 25. September stellten sich die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden mit einem Lied der Gemeinde vor. Von den Konfi-Begleitern erhielten sie eine "BasisBibel" überreicht: Die BasisBibel ist eine neue Bibelübersetzung, die noch in Arbeit ist. Momentan ist das Neue Testament und die...

mehr

Geburtstag von Regina Jantz gefeiert

Im Rahmen einer Dienstbesprechung wurde der 60. Geburtstag unserer Gemeindesekretärin Regina Jantz nachgefeiert. Pfarrer Eißler hob die sprachlichen und musischen Fähigkeiten sowie ihr Interesse an der geistlichen Gemeindeentwicklung hervor. Regina Jantz lädt seit einiger Zeit jeweils montags und...

mehr

Wasserschaden im Untergeschoss der Andreaskirche

Leider hat das Hochwasser vom 24. Juni die Andreaskirche nicht verschont. In den Sommerferien wurde der Raum der Mädchenjungschar trocken gelegt.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Ein offenes Ohr

    Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Seit 1988 gibt es diesen Tag der Solidarität mit den rund 36,7 Millionen Menschen weltweit, die derzeit mit HIV und Aids leben. In Deutschland sind 81.000 Personen von der Immunschwächekrankheit betroffen. Aidsseelsorger Eckhard Ulrich im Interview.

    mehr

  • „Fürchte dich nicht!“

    Am 5. Dezember laden um 19.30 Uhr die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Das Motto dieses Jahr: „Fürchte dich nicht!“

    mehr

  • Besucherrekord bei Zeltkirche

    Die Zeltkirche des württembergischen Amtes für missionarische Dienste hat dieses Jahr bei vier Einsätzen mit insgesamt nahezu 40.000 Besuchern alle bisherigen Zahlen übertroffen. Bisher lag die Höchst-Besucherzahl bei knapp 30.000 im Jahr 2006. Zeltkirchenpfarrer Thomas Wingert teilte am Wochenende in Stuttgart mit, dass beim Einsatz in Lauffen am Neckar gleich mehrere Rekorde purzelten.

    mehr