Willkommen ...

© Ingrid Schaar

... auf den Internetseiten der evangelischen Kirchengemeinde Eningen unter Achalm. 

Wir grüßen Sie mit der Jahreslosung 2020: Ich glaube; hilf meinem Unglauben! (Markus 9, 24)

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde, wie zum Beispiel Berichte, finden Sie weiter unten.

 

 

Vorschau - kleiner Terminüberblick

Ökumenisches Hausgebet im Advent
Am Montag, 7. Dezember, läuten um 19:30 Uhr die Kirchenglocken und laden zum Hausgebet im Advent ein.
Ein Faltblatt enthält Anregungen und eine Liturgie.
Erhältlich ist das Blatt im Gemeindebüro, in der Andreaskirche oder zum Download hier.

Stille im Advent
Mittwochs am 9. und 16. Dezember jeweils um 19 Uhr in der Andreaskirche.
In der Mitte der Woche innehalten. Eine Insel der Ruhe finden. Stille. Leise Klänge. Kerzenlicht. Atem holen. Sich ausrichten. Auf ein Wort, ein Lied, einen adventlichen Gedanken. Warten. Sehnsucht spüren. Trost finden. Ermutigung spüren. Lichtzeichen sehen. Hoffnung aufbrechen lassen. Auf dem Weg zur Krippe machen wir Halt und erleben Wegzeichen, die Orientierung bieten und das Ziel erkennen lassen: Licht, Offenheit, Begegnung, Friede. Der Heiland ist auf dem Weg zu uns – machen wir uns auf den Weg zu ihm.

Kein Seniorenclub im Dezember

Wie gern wären wir gerade im Advent zusammengekommen. In dieser Zeit ist die Tafel immer besonders schön dekoriert, mit Sternen, Nüssen und Tannenreisig. Miteinander Gebäck genießen, den Duft frischer Orangen schnuppern und Lieder singen. Das ist im Moment nicht möglich. Aber, liebe Seniorinnen und Senioren: wir denken an Sie! Im Advent werden Sie Post von uns bekommen, damit Sie sehen, dass wir einander trotz Abstand nahe sind. Kommen Sie gut an im Advent und bleiben Sie gesund!

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde | zum Archiv rechts "alle" anklicken

Tolles Catering und herrliche Akustik

In dieser Reihenfolge lobte der Moderator des Kammerorchesters musica salutare bei der Verabschiedung die gastgebende Eninger Kirchengemeinde am vergangenen Freitag bei ihrem Konzert in der Andreaskirche. Zuvor hatte das Ensemble etwa 60 Konzertbesucher restlos mit ihrer Musik begeistert. Neben...

mehr

Rückblick auf die Konfirmation

Vermutlich das erste Mal in der Geschichte unserer Kirchengemeinde konnte die Konfirmation nicht in der Kirche gefeiert werden. In der festlich geschmückten HAP-Grieshaber-Halle fanden die Familien unserer 24 Konfirmandinnen und Konfirmanden ausreichend Platz. Parallel wurde der...

mehr

Rückblick auf den Minigottesdienst an Erntedank

Nach einem gemeinsamen Beginn mit den Kindern der Kinderkirche ging es in unserem Raum in kleiner Runde weiter. Anhand eines aufgemalten Apfelbaumes haben wir überlegt, was ein solcher braucht, um Blüten, Blätter und Äpfel wachsen zu lassen: Kraft aus der Erde und der Sonne, Wasser und Bienen....

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 02.12.20 | „beraten und beschlossen“

    Drei Tage dauerte die Herbsttagung der 16. Württembergische Landessynode. Einen Überblick über die Diskussionen und Entscheidungen bietet das neue Heft "beraten und beschlossen". Sie können es hier als PDF herunterladen.

    mehr

  • 01.12.20 | Psalm 24 als Augenschmaus

    Der erste Beitrag des EKD-Adventskalenders kam aus Württemberg: eine opulente Video-Version des 24. Psalms "Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe!"

    mehr

  • 01.12.20 | 450. Todestag von Matthäus Alber

    Matthäus Alber wurde der Reformator seiner Heimatstadt Reutlingen. Dort formte er ein evangelisches Modell für die Stadt, das nach und nach Vorbild für ganz Württemberg werden sollte. Er wurde auch der „Luther Schwabens“ genannt.

    mehr