Willkommen ...

© Ingrid Schaar

... auf den Internetseiten der evangelischen Kirchengemeinde Eningen unter Achalm. 

Wir grüßen Sie mit der Jahreslosung 2018:
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst (Offenbarung 21, 6).
 
Meldungen aus unserer Kirchengemeinde, wie zum Beispiel Berichte, finden Sie weiter unten.

Urlaub

Pfarrerin Lück hat bis 25. August Urlaub. Die Vertretung bis zum 16. August übernimmt Pfarrer Eißler. Gemeindesekretärin Regina Jantz ist vom 30. Juli bis zum 17. August im Urlaub. Das Gemeindebüro ist daher nur zeitweise geöffnet. Der Anrufbeantworter wird abgehört.
 
Gemeindehaus im August geschlossen
Im August ist das Andreasgemeindehaus traditionell geschlossen, damit die Hausmeisterin in Urlaub gehen kann und ggf. größere Arbeiten darin stattfinden können.

Vorschau

Kleiner Terminüberblick

Literaturkreis
Der Literaturkreis lädt zum Mitlesen ein, dieses Mal das Buch „Ein Monat auf dem Land“ von J. L. Carr. Der Spiegel-Bestseller kam 2017 heraus und ist bei DuMont verlegt. Zeit zum Lesen haben Sie bis 7. September, an dem Freitag ist der Austausch darüber. Informationen und Leitung bei Heidemarie Eckle.
 
Männervesper
Am Mittwoch, 19. September, 19 Uhr veranstaltet die Männerarbeit im Kirchenbezirk bei uns in Eningen ein Männervesper. Das Thema lautet: „Braucht die Gemeinde vor Ort Männer und die Männerarbeit?“
Stephan Burghardt, Referent und Geschäftsführer beim evangelische Männer-Netzwerk, wird diesen Abend mitgestalten.
Anmeldung erbeten bei Diakon Jürgen Rist, Telefon (071 21) 57 81 27; juergen.ristdontospamme@gowaway.kirche-reutlingen.de
  
Lesegruppe „Lesefreude“
Die Gruppe „Lesefreude“ hat sich nun schon ein paar Mal mit acht bis zehn Frauen getroffen und wohltuende Abende erlebt. Die Treffen sind immer am 3. Mittwoch eines Monats um 19.30 Uhr. Die aktuelle Lektüre ist das Büchlein: „Jesus für Skeptiker“ von Jürgen Spieß aus dem SCM R. BrockhausVerlag. Weitere Frauen, die gerne über christliche Bücher austauschen, sind willkommen. Nächster Termin: Mittwoch, 19. September

  
Über den Kirchturm hinaus
 

Neue Programme sind da:
Die Programme des Haus der Familie in Reutlingen und der Erwachsenenbildung sind da und liegen in der Andreaskirche auf. Auch andere Programme sind schon gekommen: Kleine Reutlinger Akademie, und das vom Reutlinger Geschichtsverein für das 2. Halbjahr.

Reutlinger Orgelsommer
Jeden Samstag vom 28. Juli bis 15. September gibt es nun wieder ein Orgelkonzert der Reihe Reutlinger Orgelsommer. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Karten bei den bekannten Verkaufsstellen und an der Abendkasse. Es gibt wieder Familienkarten für 20 Euro, die Orgelnacht ist etwas teurer. Reservierungen beim Kulturamt Reutlingen, Telefon 303-28 34.

Stifte machen Mädchen stark
Sammelaktion für ein Projekt des Weltgebetstags

Unsere Kirchengemeinde beteiligt sich an einer Sammelaktion des Weltgebetstags. Für je15 Kilogramm ausgebrauchte bzw. leere Schreibgeräte, die recycelt werden, werden 15 Euro an das Spendenprojekt im Libanon gespendet. Dadurch wird ermöglicht, dass in einem Flüchtlingscamp im Libanon 200 syrische Mädchen Schulunterricht erhalten. Ein Team von Lehrerinnen und Psychologinnen wird davon bezahlt, und für 450 Stifte kann ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden
In den Räumen der Andreaskirche stehen demnächst Sammelboxen, in die Sie bitte Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tippex-Fläschchen), Füllfederhalter und Patronen, auch Metallstifte werfen.
Leider nicht akzeptiert werden: Bleistifte, Buntstifte, Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Druckerpatronen und Scheren.

 

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde | zum Archiv rechts "alle" anklicken

29.07.18 Rückblick: Ökumenischer Kindergottesdienst im Grünen

Ein fester Bestandteil des „Tages der offenen Eifi“ auf dem Ferienprogrammgelände des Ortsjugendrings e.V. ist der ökumenische Kinder- und Familiengottesdienst im Grünen. Das ökumenische Vorbereitungsteam hatte sich eine Geschichte zum Thema Wasser ausgesucht. Beim passenden Anspiel wurden die...

mehr

08.07.18 Jugendkreis-Übernachtung

Mitte Juni übernachteten neun Jugendliche vom Jugendkreis Eningen auf einem Gütle außerhalb von Eningen. Gemeinsam haben wir uns um 16 Uhr getroffen. Und schon standen wir der ersten Herausforderung gegenüber: Zelt aufbauen. Die Zelte sollten aber

schnell aufgebaut sein und es folgte ein...

mehr

01.07.18 Was brauchen die Menschen? – Klausurtag des Kirchengemeinderats

Als weiteren Baustein auf dem Weg zur Visitation im Oktober hat der Kirchengemeinderat am vergangenen Samstag die Eindrücke aus dem Gemeindeform zusammengetragen und ausgewertet. Kirchenrat Tobias Schneider von den Missionarischen Diensten brachte als Referent weitere Aspekte aus einer...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Jugendfreizeit hat unschätzbaren Wert“

    „Das, was Ihr hier macht, hat einen unschätzbaren Wert für die Gesellschaft.“ Dieses Fazit zog der baden-württembergische Minister für Soziales und Integration Manfred „Manne“ Lucha bei seinem Besuch der Freizeit „FreeStyle“ im Freizeitheim Kapf bei Egenhausen.

    mehr

  • „Wir wollen Leben fördern“

    Rund 3.000 Kinder leiden in Baden-Württemberg an einer lebensbegrenzenden Erkrankung. Davon sterben etwa 350 pro Jahr. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg unterstützt das einzige Kinder- und Jugendhospiz im Land nun mit 900.000 Euro.

    mehr

  • Spenden für Brot für die Welt bleiben stabil

    Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region enthalten.

    mehr