Kirchenchor

Auftritt beim 40-Jahr-Jubiläum des Johanneshauses 2015

Wer Freude am Singen hat, ist herzlich in unseren Kirchenchor eingeladen. Der Chor gestaltet die Gottesdienste immer wieder musikalisch mit.

Proben finden donnerstags um 20:00 Uhr im Andreasgemeindehaus statt.

Chorleiterin: N.N.
Kontakt: Esther Braun, Schwanenstraße

Projektsängerinnen und -sänger für Bachkantate gesucht

Am 1. Advent, 29. November 2015, wird im 10-Uhr-Gottesdienst die Bach-Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ (BWV 61) aufge­führt werden. Die Kantate war am 1. Advent 1714 in der Schlosskirche in Weimar zum ersten Mal zu hören gewesen. Nach dem wunderbaren Eingangschor und einem Tenor-Rezitativ enthält der dritte Satz die Bitte um ein „selig neues Jahr“, da mit dem ersten Adventssonntag das neue Kirchenjahr beginnt.

Chorleiterin Nevena Breschkow möchte den Kirchen­chor mit einem Projektchor verstärken. Dazu sind inte­ressierte Sängerinnen und Sänger eingeladen. Die Probenarbeit beginnt am Donnerstag, 24. September um 20 Uhr im Proberaum unter der Andreaskirche.

Wer mitsingen möchte, aber nicht an allen zehn Proben teilnehmen kann, möge sich mit Frau Breschkow in Verbindung setzen: Telefon (0 71 21) 29 02 22; E-Mail: nevena.breschkowdontospamme@gowaway.gmx.de.

Ein gemütlicher Sonntagsausflug des Eninger Kirchenchors

Ausflug nach Auenwald-Oberbrüden

Beim Kirchenchorausflug am 21. September 2014 war Oberbrüden, ein Ortsteil der Gesamtkommunge Auenwald im Kreis Backnang, das erste Ziel. Pfarrer Dr. Ingo Sperl (früher Leonhardskirche in Reutlingen) freute sich über die Mitgestaltung des Gottesdienstes durch den Eninger Kirchenchor. 

Nach dem Mittagessen in Lutzenberg wurde der Ebnisee angesteuert. Ein leichter, herbstlicher Hauch lag über dem See, den wir in einem knapp 40-minütigen Marsch umrundeten. In Schorndorf ließ man sich Kaffee und Kuchen munden, bis die Stadtführerin uns zu einem überaus interessanten "Historischen Stadtrundgang" abholte. Sehr aufschlussreich war die Darstellung der geschichtlichen Entwicklung des kirchlichen Lebens im Remstal in der Evangelischen Stadtkirche. Voll befriedigt kehrten die Chormitglieder gegen 19.30 Uhr in Eningen zurück.

Harald Fügen

...