KGR-Sitzung vom 8. Oktober 2014

Die Arbeit der evangelischen Kirchengemeinde soll transparenter werden. Deshalb veröffentlicht der Kirchengemeinderatkünftig eine Zusammenfassung der besprochenen Themen aus dem öffentlichen Teil der Kirchengemeinderats-Sitzung. 

 

Bauangelegenheiten
Die Malerarbeiten an der Fassade des Pfarrhauses in der Hölderlinstraße wurden an die Eninger Firma Herrmann vergeben. Geplant ist der Beginn der Arbeiten für Ende Oktober. Noch vor Wintereinbruch sollen diese abgeschlossen sein.

Die Wohnung in der Hauptstraße 66 wurde von der Firma Filippo Caruso zur Zufriedenheit des Gremiums sehr zügig gestrichen.

Das Pfarrhaus Ost, Schwanenstraße 9, erhält einen neuen Heizkessel und eine Solaranlage.

 

Kinderkleiderbörse
Der Erlös des Kinderkleiderbazars im Andreashaus ergab insgesamt 326,26 Euro für „Ärzte ohne Grenzen“.

 

Planung für die Weihnachtszeit
Die Weihnachtszeit rückt näher. Um die Planungen zu erleichtern, hat der Kirchen-gemeinderat die Gottesdienste für die Zeit von Weihnachten bis zum Erscheinungsfest (6. Januar) festgelegt. Termine hier

 

Kammerchor Reutlingen
Die Messe von Antonín Leopold Dvořák in D-Dur wird der Kammerchor Reutlingen in der Andreaskirche aufführen. Termin: 25. April 2015, 19 Uhr.

 

Ökumenische Wanderung
Die diesjährige Wanderung des ökumenischen Ausschusses startet am 19. Oktober, 14 Uhr an der Andreaskirche in Eningen und führt nach Bad Urach. Der ökumenische Ausschuss (Evangelische Kirche, Katholische Kirche, Evangelisch-methodistische Kirche) hat seine nächste Sitzung am 6. November im Andreas-Gemeindehaus.

 

Mitarbeiterausflug 2015
Der Termin für den nächsten Mitarbeiterausflug steht fest: Sonntag, 27. September 2015.

 

Kirchentag 2015 in Stuttgart
Eningen gilt nicht als Quartierstandort für den evangelischen Kirchentag (3. bis 7. Juni 2015) in Stuttgart. Die Jungbläser haben sich für einen Platz im Forum Jugend beworben. „Wir hoffen auf positiven Bescheid“, sagt Silvia Rall.

 

Tübinger Theologiestudierende zu Gast in Eningen

Studierende des Tübinger Albrecht-Bengel-Hauses sind zum ersten Mal Gäste in Eningen. Studienleiter Dr. Paul Murdoch wird mit einer Gruppe von ca. 20 Personen den Gottesdienst am 26. Oktober, 10 Uhr, in der Andreaskirche gestalten. Die Gruppe kann beim anschließenden Ständerling angesprochen werden. An diesem Tag ist kein Gottesdienst im Johanneshaus.