Ökumenisches Hausgebet im Advent

 

Am Montag,10. Dezember, läuten um 19.30 Uhr wieder die Glocken von evang. und katholischen Kirchen zum ökumen. Hausgebet im Advent. Dies ist eine Initiative der Kirchen, um den heilsamen Brauch des Advent-Feierns in den Familien wieder zum Leben zu erwecken. Dazu gibt es Handreichungen im Pfarrbüro und im Andreas-Gemeindehaus/der Andreaskirche. Man kann auch mit Freunden und an einem anderen Tag und anderen Ort feiern, z.B. in Chören oder ähnlichem.